Plan 2017 anklicken = Vergrößerung !!

.

Die Beschreibungen und die Information zu den einzelnen Terminen erfolgt immer aktuell, dazu scrollen sie einfach runter ..... alles in chronologischer Reihenfolge und abgelaufende Termine "verschwinden" ins Archiv.

 

Wichtig im Sommer 2017 !!

Der Kunstraum ist nur zu bestimmten Terminen geöffnet.

3.-5. Juni         = Eröffnungswochenende !!!

24./25. Juni     = Ausstellung "Almohadismus", Martina Unterharnscheidt

22./23. Juli      = Vernissage/Ausstellung "Merlin Flu ART", Ch. Schirrmacher

12./13. Aug.    = Ausstellung bis 31.Aug.

15.-17. Sept.    = Eifeler Atelier Tage

7./8. Okt.        = Vernissage/Ausstellung "Foto.Kunst + Naht", Woerner//Unterharnscheidt

9.-12. Nov.       = "Pillars of Freedom", Int. Projekt zum Thema Frieden

 

Aber auch immer gerne für persönliche Termine = einfach anrufen 02257 9583071

 

 

 

 


  
 

Open Call zum 7 Jährigen !!!!!!!!

 

Seit nunmehr SIEBEN Jahren habe ich mich der Textilkunst verschrieben.

Der Aufgabe, dass ich Textilkunst in all ihren Variationen dem neugierigen Publikum, dem/der Interessierten und den Kunstbegeisterten zeige.

Seit SIEBEN Jahren arbeite ich für die Textilkunst = das sie bekannter wird, dass sie mehr Aufmerksamkeit bekommt, dass sie ihre Position in der Bildenden Kunst bekommt.

Seit SIEBEN Jahren habe ich selber sehr viel mehr über Textilkunst gelernt, hervorragende Textilkünstlerinnen kennen gelernt und auch meine Nase neugierig in die anderen Künste gesteckt.

Ich finde – so meine spontane Idee - das ist doch ein kleiner Wettbewerb wert !!

So möchte ich all meine geschätzten Künstlerkollegen/innen dazu aufrufen, mir ein Kissen / Pillow / Almohada / Cuscino / Oreiller / Travesseiro… zu schicken.

Das Kissen in der Kunst – vielgenutzt, bisher wenig beachtet – im Mittelpunkt dieser Ausschreibung / Aufruf.

Allerdings: es darf nur die Größe von 7 x 7 cm (+/-) haben !!!!!!!

Alle Techniken sind erlaubt, wie z.B. ein gemaltes Kissen auf 7x7cm Leinwand, ein genähtes Kissen, ein gesticktes Kissen, ein Kissen aus Beton, ein Kissen aus … aus … aus eure Kunst ist gefragt.

Auf eure Ideen bin ich gespannt.

Jedes Kissen, dass bis zum 1. Juni hier ist, wird bei der Eröffnung des 3. SOMMER.KUNST.RAUM gezeigt … alle danach gehen mit auf Wanderschaft = Kissen, die die Welt erobern. Open End.

Eure Martina

 


Eröffnung 3. Sommer.Kunst.Raum

.

.

Wie jedes Jahr eröffne ich meinen Kunstraum mit einer eigenen Ausstellung, schließlich will die Kunst raus an die frische Luft, die im Winter produziert wurde !

.................................

 

Kunstsinnig parlierende Menschen, die auf üppigen Kissen – fliegenden Teppichen gleich – frohgemut über die Eifeler Landschaft schweben…         

So könnte es in einem der kosmopolitischen Eifeler Tageblätter zu lesen sein am Tage nach der Saisoneröffnung meines Kunstraum option.265 im nunmehr dritten Jahr. Oder aber so ähnlich…

 

Mit Almohadismus - Das Kissen in der Kunst. Von der Natur inspiriert. stelle ich das Kissen/die Kissen -  vielgenutzt, bisher wenig beachtet - in den Mittelpunkt einer meiner künstlerischen (Er)Forschungsreisen.

Almoha (spanisch): das Kissen…

ALMOHA_ARTEFAKTE: meine Kissen-Kunstwerke…

Almohadismus – meine eigene Wortkreation…

Die ALMOHA_ARTEFAKTE sind mehrdimensionale Textilobjekte. Mit deutlicher Verortung in der Textilkunst bespiele ich hier die Grenzbereiche der Objekt- und Rauminstallationen; lote die Schnittstellen und das Potential von Material und Form/ Format aus.

Neben dem immer eigens für ein Werk in vielschichtiger Näharbeit erstellten, später mit Farb- und Drucktechniken kontrastreich bearbeiteten Untergrund, dem Bespannen der Keilrahmen, des Vernähens der Kissen auf dem Untergrund, ist es dann die weitere individuelle Gestaltung der Kissen per Nadel und Faden, unter Einbeziehung weiterer Materialien, die die ALMOHA_ARTEFAKTE zu einzigartigen Kunstobjekten werden lassen. In ihrer Üppigkeit, Verspieltheit, stillen Eleganz sind sie das Ergebnis meiner intensiven Auseinandersetzung mit den Quellinspirationen von Kunst und Natur und meiner Faszination für den kreativen/schöpferischen Müßiggang.

Die Kunst ist mein täglich geistig Brot. Inspiriert von anderen Kunstschaffenden und ihren Werken führe ich weiter, entwickle neu oder stehe in Assoziation wie hier z. B. zu Gottfried Graupner, der in den 1960er Jahren seine Kissenbilder präsentierte, für die er Leinwände über eine dicke Schicht synthetischer Watte spannte, um sie danach mit Farbe weiter zu bearbeiten (zweidimensionale Gemälde). 

Die Natur wiederum in ihrem Wechselspiel von weichen wie strengen Formen, von Zartheit und Wildheit der Elemente ist nicht nur inspirierende Mitgestalterin meiner Formsprache, sondern auch Materialgeberin. Ich verwende mit Vorliebe Dinge, die mir direkt aus der Natur geschenkt werden: bei der von mir oft verwandten Technik des Ecoprint arbeite ich z. B.  mit den aus Pflanzenfasern gewonnenen intensiven natürlichen Farben.

Dem Sprichwort „Man kann auf keinem Kissen in den Himmel rutschen“ widerspreche ich mit einem freigeistigen:  lasst uns lebensfroh schwelgend schweben, das Ruhekissen unter und den Himmel in und über uns…

Eure Martina Unterharnscheidt

.....


Kunst / Projekt / Wochenende in Effelsberg, Eifel:

.

01.+02. Juli 2017 und 05.+06. August 2017.

Die Eifel bietet uns ein Füllhorn an Inspiration, an Materialien, an Überraschungen aus der Natur, dass wir nur vor die Haustür, hier vor den Kunstraum treten müssen …. und bücken.

Aus den gesammelten Materialien werden wir in der Technik des Ecoprints sowohl Stoff als auch Papiere entwerfen, diese wiederum mit Monoprints, mit Farbe und Wachs zu einzigartigen Collagen verarbeiten. Die gefundenen Gegenstände werden eingearbeitet. Der spielerische Umgang mit den Materialien macht es uns leicht, unsere Objekte, Skulpturen und Buch oder auch Collagen/Gemälde zu entwickeln und zusammen zu stellen. Nach der Bemalung, Ausschmückung und Fertigstellung werden wir unsere Ergebnisse in einer kleinen Ausstellung präsentieren. Für diese temporäre Ausstellung können gerne Freunde, Bekannte und Interessierte eingeladen werden. Sie bildet den Abschluß unseres kunstintensiven Wochenendes.

Sie können sich ganz ihrer Kunst widmen und werden von uns mit einem Mittagessen, Kaffee, Kuchen und Getränken versorgt. Abends können Sie sich am Grillbuffett bedienen und den Abend  bei einem guten Wein ausklingen lassen oder es kann mit „Open end“ weitergearbeitet werden.

Kurs, Verpflegung und Unterkunft = 220 Euro/Person.

Unterkunft in unserem Atelier- und Gästehaus: www.wohnraum265.com

Gerne auch Termine für Gruppen.

Mehr Information: info@option265.com oder martina@unterharnscheidt.com

.....

 


  
 

Zu Besuch: Merlin Flu Art

.

.

Zu Besuch heißt, das zu den aktuellen Ausstellungen eingeladene Künstler/innen ihre Arbeiten passend zum Thema präsentieren.

 

Design + Stoffliches // Merlin Flu Art + Christine Schirrmacher

23. Juli bis 30. August 2017, Vernissage am 22. Juli um 19 Uhr

Merlin Flu war vielleicht einer der letzten Künstler unserer Zeit, der sich ganz und gar seiner Intuition und vor allem seiner Spiritualität unterwarf. Für die innere und äußere Freiheit des Individuums stand er bis zu seinem Tod. Und wahrscheinlich darüber hinaus .... sein "freier Geist" ruht angelehnt an eine Eiche im Friedwald. Seine Kunst lebt weiter durch Christine Schirrmacher.

In der Welt, der Kunstwelt der Kissen trifft hier BUNTES auf Natur - eine vielfarbige Mischung an Design + Stofflichem.

......


Home    Die Künstlerin    Der Kunstraum    Impressum/Datenschutzhinweis    Kontakt

unterharnscheidt_facebook.png    unterharnscheidt_pinterest.png    unterharnscheidt_wordpress.png    unterharnscheidt_twitter.png    unterharnscheidt_blogger.png